Markt

Industrie

ACNIS International ist mit seinem breiten Produktangebot in zahlreichen Branchen vertretet:   Off-Shore-Technik   Lebensmittelbranche   Chemie   Atomindustrie   Galvanotechnik   Papierindustrie   Rad- und Motorsport   u.a.   Wir bieten ein breites Angebot an: Normen auch für Ihre Anwendungsbereiche. 

Siehe unsere Produkte für den Industrie

Titan Edelstähle Nickel Basis

Warum titan ?

Das Titan ist sehr für die verschiedenen Industriebranchen geeignet. Es stellt sich mit verschiedenen Formen vor (Bleche, Rundstäbe, Röhre, Draht,Pulver…) um die schwierigsten Teile herzustellen. Das metallische Titan war damals bekannt teuer zu sein wegen seinem Einkaufswert.

Jetzt ist es immer mehr und mehr kostengünstiger für die Betriebskosten. Der Schlüssel zum Erfolg für seine Rentabilität befindet sich in der Benutzung seiner eigenartigen Eigenschaften sobald ab der Entwicklung anstatt sie ex abrupto mit einem anderen Metall zu ersetzen.

  1. Ausgezeichnete Erosion-und Korrosionwiderstand

  2. Hohe Mechanischen Eigenschaften bis 600°C und gute Beschichtungen Haftung

  3. Hohe elektrischen und thermischen Leitfähigkeiten

  4. Leichtigkeit

ACNIS ist in zahlreichen Industriezweigen tätig

CHEMIE UND PETROCHEMIE

Die Produktions-und Verarbeitungswerkzeuge der chemischen Industrie sind entwickelt um gegen strenge korrosiven Umfelde zu widerstehen, was die Benutzung von Titan fördert. Das Verfahren Chlor – Alkali für die Produktion von Konsumgütern nimmt 1/3 der Anfrage der chemischen Bereich auf.

Die anderen Chemie-Anwendungen für das Titan sind für die sehr korrosiven Bereiche wie die Chlorverbindungen, Bromid, die Mineralsäuren, die anoragnischen Lösungen mit Chlorbasis, die organischen Säurelösungen, die alkalinischen Lösungen usw…

MEERWASSERENTSALZUNG

Die Entsalzung besteht in der Umwandlung des Meerwassers in Süßwasser. Es gibt 2 Entsalzungensmethoden auf dem Markt: Umkehrosmoseverfahren (RO) und die thermischen Verfahren MSF (Multi Stage Flash Distillation).

Auf diesem Markt hat das Titan einen sehr großen wettbewerbfähigen Vorteil im Gegensazt von den Kupferlegierung weil es umweltfreundlich während seiner Anwendung ist. Zahlreiche Unternehmen fertigen Produkte wie Röhre, Schrauben, Ventilgehäuse für diesen Markt an.

SPORT UND FREIZEIT

Durch seine Biokompatibilität und seine Farbenreihe (natürliche Anodisierung) ist das Titan besonders für die Fertigung von Schmucken (Armband, Ohrringe, Piercing,…) gegeignet sowie für die Fertigung von Brillen (Leichtigkeit, gute mechanischen Eigenschaften) und von Uhrengehäusen.

In dem Sportbereich wird das Titan sehr benutzt für die Fertigung von Golfclub, Fahradrahmen, Skibindungen, Karabinerhaken…alles dank seiner Korrosionbeständigkeit, seiner Leichtigkeit, seinen mechanischen Eigenschaften (Dehnbarkeit, Dauerfestigkeit,…)

SCHIFFBAUINDUSTRIE

Das Titan wird heutzutage für die Fertigung von Gastankern für den Transport von Erdgas eingesetzt. Die dauerliche Suche von Leichtigkeit und Korrosionwiderstand machen Titan als Werkstoff immer mehr und mehr eingesetzt für Regattaschiffe (Welttour…).

Es wird z.B. für die Fertigung von Schiffrumpf, Mast, Want-und Püttingachse, Spannschösse, Zylindergehäuse und Kolben des Kieles aber auch für die Schrauben. Ingenieure prüfen sogar die Möglichkeit jeden Teil aus Metal mit Titanteile zu ersetzen.

DIE ARCHITEKTUR

Viele Architekturprojekte haben Titan (Guggenheim Museum in Bilbao, Weinbergmarken von Riscal…) für sein ästhetisches Erscheinungsbild, die Leichtigkeit des Materials und die natürlichen Anodisierungsbehandlungen verwendet, die es ermöglichen, eine unglaubliche Farbpalette zu erhalten.

Es wird das neuartigste Material für Dacheindeckung oder Fassade. Aber es ist ganz warscheinlich im Japan, dass die architektonischen Anwendungen mehr Titan benutzen (Dächer von den japanischen Tempeln, die wichtigsten Fußballstadium…)

Die Architekten nehmen Titan in Betracht als Baumaterial an. Neben die vorteilhaften mechanischen Leistungen für schlanke Strukturen, die Korrosionbeständigkeit, den Feuerwiderstand erlaubt der geringe Ausdehnungkoeffizient des Titans Strukture mit Glas, Stein oder Beton zu gestalten

DIE KERNKRAFT

Auf dem Nuklearmarkt steht Titan im Wettbewerb mit Edelstahl und Kupfernickel bei der Herstellung des «Dampfanteils» der Kondensatoren der Sekundärkreisläufe. Das Titan bietet eine bessere Wirtschaftleistung für Betriebskosten der Anlagen im Vergleich mit seinen Wettbewerbern.

Titan ist auch korrosionsbeständiger, was für den Einsatz in Kernkraftwerken in einer salzigen Umgebung wie dem Meer oder wenn das für seinen Betrieb erforderliche Wasser einen hohen Partikelgehalt aufweist, viel besser ist.

 

DIE AUTOMOBILBRANCHE

Die Automobilbranche ist ein wichtiger Markt für das Titan.

Das Titan erlaubt leichtere Strukture um die Umweltverschmützung der Wagen und das Lärm der mechanischen Teile dank seinen hohen mechanischen Eigenschaften zu reduzieren Titanfedern sind ein perfektes Beispiel: Ihr Elastizitätsmodul ist doppelt so hoch wie der von Stahl, sie eliminieren die Hälfte der Windungen und die Dichte von Titan ist doppelt so groß und somit wird das Gewicht der Federn durch vier geteilt Da seine Korrosionsbeständigkeit sehr wichtig ist, verlängert Titan die Lebensdauer der Feder insbesondere auf gefrorenen und salzigen Straßen im Winter.

 

Zertifiziert nach EN 9120 seit 2008, Qualität ist am das Herzstück unserer Anliegen.